Info-Abend: Die LNB Schmertherapie

Die LNB Schmerztherapie

 

Schmerzfrei ohne Medikamente
Info-Abend: Die LNB Schmerztherapie

Wer kennt das nicht? Die Schulter tut weh, das Knie, der Rücken, der Nacken oder der Kopf. Das Ziehen, Drücken, Stechen nervt. Schnell eine Tablette mit einem Glas Wasser runtergespült. Der Schmerz verschwindet nach einer halben Stunde.
Ist es wirklich so einfach? Ist das die beste Lösung für den Körper, für die Gesundheit? Auf Dauer?
Schmerztabletten lindern die Symptome nur bis zur nächsten Schmerz-Attacke, belasten dafür Leber und Nieren.Die Ursache bleibt.

Wenn das Auto Öl verliert, hilft es ja auch nicht, ständig neues Öl nachzufüllen. Irgendwann streikt der Motor doch.
Die Schmerzen des Körpers sind eine Warnung, ähnlich der Warn-Leuchte im Auto.
Wie wäre es, wenn man die Ursache des Schmerzes ohne Nebenwirkungen von Medikamenten oder Operationen loswerden und wieder beweglicher werden könnte? Und wenn es eine Methode gäbe, die bis ins hohe Alter vor neuen Schmerzen schützen würde?
Wir bewegen uns zu wenig und/oder zu einseitig. Die Folge: Die Muskeln verspannen oder verkürzen sich. Die Knochen, gehalten durch die Muskeln, verlieren ihren Halt und reiben aufeinander. Das Ergebnis: Schmerzen. Unter Umständen fast unerträglich.
Die spezielle LNB Schmerz-Therapie lindert die Schmerzen bei etwa 90 Prozent der Menschen (und teilweise vollkommen) schon nach der ersten Anwendung – medikamentenfrei!
Im Rahmen eines kostenlosen Info-Abends informiert das Team der Physiotherapiepraxis Katja Hänel in Bietigheim-Bissingen am Mittwoch 30. August, um 19 Uhr über die neue Methode.

Telefonische Voranmeldung unter 07142 77 39 235.