Physiotherapie Selbsthilfe

Warum Hilfe zur Selbsthilfe?

Ganz einfach: Die Selbsthilfe ist Ihre BESTE Hilfe.

 

  • Trainer helfen Sportlern höhere Leistungen zu erzielen

  • Lehrer helfen Schülern beim Lernen für mehr Wissen

  • Coaches und Berater helfen Firmen mehr Geschäft zu machen

 

Ich helfe Ihnen als Physiotherapeutin mit meinem Team Ihre Gesundheit (wieder) zu erhalten, beweglicher zu werden, Ihre Schmerzen zu lindern …

 

Ihr Arzt kann Ihnen das weltbeste Medikament verschreiben. Es wird Ihnen NICHT helfen, wenn Sie es nicht SELBST einnehmen.

 

Ich kann Ihnen nur helfen, wenn Sie:

 

  1. mitmachen

  2. die Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen

  3. zu Hause selbst weiter machen

 

Als Physiotherapeutin bin ich auch Ihre Helferin, um Ihre Selbstheilungskräfte zu stärken.

 

Und wenn es sein muss, trete ich Sie sprichwörtlich in den Ar… Sie werden sehen, dass Ihnen Lachen hilft.

 

Ich nutze als eine der effektivsten Methoden, um Ihre Schmerzen zu lindern und ganz zu „löschen“ die

Liebscher & Bracht  Schmerztherapie.

 

Versuchen Sie einfach mal einige Übungen aus den Videos, um typische Alltags-Schmerzen selbst zu lindern.

 

Alle Übungen stammen aus der von mit praktizierten Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht.

 

Wie Ihre Schmerzen im unteren Rücken entstehen

 

 

Sehen Sie hier im Video, wie Ihre Rückenschmerzen durch langes Sitzen und im Nachtschlaf entstehen können.

 

Viele Menschen glauben, dass sie „etwas mit der Bandscheibe“ haben. Das ist meist ein großer Irrtum.

 

Wenn Ihnen Ihr Rücken schmerzt, dann will Ihnen Ihr Körper sagen .. Hilf mir.


So verringern Sie Ihre Schmerzen in der Lendenwirbelsäule

Aus dem vorigen Video wissen Sie, wie Rückenschmerzen im unteren Rücken entstehen …

 

Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie mit einfachen Übungen diese Rückenschmerzen selbst lindern können.

 

Sie erhalten natürlich in meiner Physiotherapie-Praxis meine Hilfe.

 

Wenn Sie manchmal ein brennendes Gefühl im Rücken verspüren, dann liegt es wahrscheinlich an Ihren verspannten Muskeln und/oder verklebten Faszien.

 

Probieren Sie die einfachen Übungen mal aus, um Ihre Schmerzen zu reduzieren.


Rückenschmerzen im unteren Rücken

Die im Video genannten Abkürzungen bedeuten

 

 

HWS = Halswirbelsäule (Schmerzen und Bewegungseinschränkung des Kopfes)

 

BWS = Brustwirbelsäule (Schmerzen zwischen Ihren beiden Schulterblättern)

 

LWS = Lendenwirbelsäule (Schmerzen bei Drehen und Beugen des unteren Rückens)

 

Faszien = Bindegewebe, umfasst die Muskeln

 

 

Sie erfahren im Video auch, warum Ihr Rücken bei zu schwachen Bauchmuskeln schmerzt.

 


Wenn die Hexe schießt

Ein Hexenschuss kommt oft plötzlich. Sie beugen sich über den Tisch nach vorn und peng … ein Stich, ein starker Schmerz im Rücken und Sie können sich nicht wieder aufrichten.

 

Sie können sich auch Minuten und Stunden, ja Tage nur eingeschränkt bewegen. Manchmal überfällt Sie ein Taubheitsgefühl.

 

Wer denkt da schon an eine Muskel-Verspannung, Überbelastung, falsche Belastung oder Muskelschwäche?

 

Wenn Ihr Arzt eine Entzündung des Ischias-Nervs oder einen Bandscheibenvorfall ausschließt, dann kann ich Ihnen mit der speziellen Liebscher & Bracht - Schmerztherapie

wahrscheinlich schnell helfen.


Keine Angst vorm Bandscheibenvorfall, wenn Sie diese Übungen machen

Wenn Patienten von einem Bandscheibenvorfall hören, steigt oft Ihre Angst vor einer Operation dramatisch.

 

 

 

Das Video zeigt Ihnen, dass Sie Ihre Schmerzen in Ihrer Bandscheibe ohne Operation loswerden können.

 

 

 

Wenn Sie diese Fünf-Minuten-Übung in Ihren Alltag integrieren, beugen Sie Rücken-Schmerzen und damit einem Bandscheibenvorfall vor.

 


Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne – klassische Schmerzen durch Computer Arbeit

Sie erfahren in diesem Video, welche sieben Bereiche Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne hervorrufen.

 

Wenn Sie sich nach 30 bis 60 Minuten Computer-Arbeit bewegen, beugen Sie diesen Schmerzen etwas vor. Oftmals reichen diese Bewegungen, wie Gehen Strecken, Kopf neigen nicht aus.

 

Und denken Sie immer an diese Pausen? Und machen Sie diese Pausen immer konsequent?

 

Ich zeige Ihnen weitere einfache Tipps, wie Sie Ihre Schmerzen dauerhaft loswerden können.


Was tun, wenn Ihr Nacken schmerzt und hart wie ein Brett verspannt

Ihre Nackenschmerzen kommen bei dieser typischen Computer-Haltung, wie im Video gezeigt

 

Machen Sie diese beiden Übungen im Video mit. Je nach der Härte Ihrer Muskelverspannung wird Ihr Nacken nach etwa ein bis zwei Wochen beweglicher.

 

Prüfen Sie ob Sie problemlos Ihren Kopf jeweils 90 Grad nach links und nach rechts drehen können. Mit diesen beiden Übungen schaffen Sie es wieder.

 

Die besten Ergebnisse erreichen Sie, wenn Sie diese und weitere Übungen im Kurs „Engpass-Dehnungen“ unter Christophe Seifrieds oder meiner Anleitung durchführen.


Wie entstehen Ihre Kopfschmerzen?

Viele Ärzte unterscheiden 220 Arten von Kopfschmerzen. Sie verwundert es vielleicht, dass Kopfschmerzen oft durch stetig angespannte Muskeln im Nacken, in Schultern und im Rücken entstehen

 

Ich helfe Ihnen in meiner Physiotherapie-Praxis Ihre Muskeln zu lockern, um Ihre Schmerzen zu „löschen“.

 

Ich setze bei der Liebscher & Bracht - Schmerztherapie im zweiten Schritt die Schmerzpunktpressur (Osteopressur) ein.

 

Die Liebscher & Bracht - Schmerztherapie hilft auch bei Migräne, als spezielle Form des Kopfschmerzes.


Welche Übungen helfen gegen Kopfschmerzen?

Wie Sie im Video sehen, brauchen Sie für diese Übungen etwas Geduld.

 

Der zusätzliche Vorteil der Übungen besteht darin, dass Sie gleichzeitig Ihre Schultern lockern.

 

Bleiben Sie bei den Übungen neugierig und erkunden Sie Ihren Körper. Spüren Sie, wie Sie sich noch weiter dehnen können.

 

Wenn Sie unter starken Kopfschmerzen oder Migräne leiden, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

 

Terminvereinbarung unter Tel. 07142 – 77 39 235


Was hilft gegen Knieschmerzen?

Sie sehen im Video, wie Knieschmerzen entstehen. Sie können mit zwei einfachen Übungen Ihren Knieschmerzen vorbeugen.

 

Knieschmerzen entstehen oft über eine längere Zeit – außer bei einem Unfall. Ihr Gehirn „speichert“ die Knieschmerzen.

 

Deshalb ist es notwendig Ihren „Speicher-Schmerz“ zu löschen. Ich helfe Ihnen mit der Liebscher & Bracht - Schmerztherapie.


Eine Mitmach-Übung bei Knieschmerzen

Beachten Sie bei den Übungen, dass immer noch ein Schmerz geringerer bis mittlerer Intensität vorhanden sein muss.

 

Sie sehen auch die Sitzposition an der Sie erkennen, ob Ihr Knie beginnt zu leiden, bevor es schmerzt.

 

Umso wichtiger: Verhindern Sie möglichst Ihre Knieschmerzen.

 

Kräftigen Sie Ihre Knie-Muskeln und beugen Sie so Knieschmerzen vor.


Hüftarthrose

Wenn Ihre Hüfte schmerzt, schonen Sie wahrscheinlich Ihre Hüfte. Damit schonen Sie die Muskeln, welche Ihre Hüfte den notwendigen Halt geben.

 

Sehen Sie in diesem Video vier verantwortliche Muskeln, die zu Ihren Hüftschmerzen führen können.

 

Aktivieren Sie diese Muskeln und verhindern Sie möglicherweise eine Hüftarthrose.

 

Bei starken Schmerzen beginnen wir mit der Liebscher & Bracht - Schmerztherapie in meiner Physiotherapie-Praxis.


Diese Übungen helfen Ihnen bei Hüftschmerzen

Machen Sie diese zwei einfachen Übungen bei Hüftschmerzen. Wenn Sie diese Zwei-Mal-Drei-Minuten Übungen täglich über eine Woche machen …

 

Dann staunen Sie selbst, wie Ihre Schmerzen nachlassen.

Haben Sie ein Rezept von Ihrem Arzt? Dann vereinbaren Sie einen Termin.

 

Terminvereinbarung unter Tel. 07142 – 77 39 235


Schulterschmerzen

Das Schultergelenk ermöglicht Ihnen unzählige Armbewegungen. Wir nutzen über den Tag nur einen Bruchteil davon.

 

Der Körper und die Muskeln ziehen sich im wahrsten Sinne des Wortes zurück, wenn sie nicht gebraucht werden.

 

Sehen Sie im Video, wie Ihre Schulterschmerzen entstehen können.

 

Hier finden Sie spezielle Kurse, um die Engpässe Ihrer Faszien zu beseitigen.


Begegnen Sie Ihren Schulterschmerzen

Wundern Sie sich bitte nicht, dass Sie bei der ersten Übung möglicherweise wenig Bindegewebe fühlen. Es ist garantiert vorhanden.

 

Sie können diese Übungen in jedem Alter durchführen. Sie können damit bis ins hohe Alter beweglich in Ihrer Schulter bleiben.

 

Beachten Sie die Hinweise zum Atmen in diesem Video, um Ihre Beweglichkeit noch weiter zu steigern.

 

Sollte Ihre Schulter schmerzen und Sie diese nicht oder nur wenig bewegen können, beginnen wir mit der Schmerzpunkt-Pressur.

 

Weniger Schmerzen – gleich mehr Bewegungs-Radius – gleich mehr Mobilität


Tennis-Ellbogen

Wer außer den Tennis-Spielern gehört noch zur Gefährdungsgruppe der Schmerzen beim Tennis-Ellbogen?

 

Das Video beantwortet Ihnen diese Frage.

 

Sie werden überrascht sein, bei welchen normalen Tätigkeiten Sie einen Tennis-Ellenbogen bekommen können.

 

Nutzen Sie einen meiner Kurse, um einen Tennis-Ellenbogen zu verhindern.


Drei wichtige Übungen gegen Tennis-Ellbogen

Wenn bei Ihnen im Ellenbogen die Schmerzen beginnen, dann machen Sie einfach die Drei-mal-Zwei-Minuten Übungen.

 

Sie sehen in der dritten Übung, dass die Dehnung sogar bis in die Schulter reicht.

 

Wenn Sie schon unter Schmerzen im Ellenbogen klagen, dann müssen Sie natürlich zuerst Ihre Schmerzen loswerden.


Wichtiger Hinweis der Schmerztherapie zur Selbsthilfe

Ihr Körper meldet immer dann einen Schmerz, wenn Muskeln, Sehnen, Knochen, Organe usw. sich „unwohl“ fühlen.

 

Nehmen Sie ihre Schmerzen ernst. Sie können leichte Schmerzen auch leichter wieder loswerden.

 

Besser ist es natürlich, wenn Sie mit Spaß, Freude und Humor und zusammen mit anderen Menschen Ihre Schmerzen vermeiden.

 

Testen Sie einfach unser Gesundheitszentrum in der sechsten Etage bei einem Blick über die Stadt.

 

Ihre Gesundheit dankt es Ihnen, wenn Sie Ihre Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder, Herz … und Ihre Ausdauer fit halten – ein Leben lang.

 

Pflegen Sie Ihre Gesundheit oder Sie werden möglicherweise gepflegt!